Die RADKULT(O)UR

radKULT(O)UR im Kreis Unna

Hand an den Lenker, Füße auf die Pedale und auf zur Radkult(o)ur im Kreis Unna. Rund 70 Kilometer auf dem Fahrrad quer durch den Kreis – und das weitestgehend ohne störende Autos: Dieser Wunschtraum vieler Radfahrer wird am 16. September zum zweiten Mal Wirklichkeit.

Mit der Radkult(o)ur wollen wir die Menschen im Kreis dazu ermuntern, sportliche Aktivität, Naherholung und Kultur miteinander zu verbinden. Rund 70 Kilometer lang ist der Rundkurs, der die Teilnehmer am Sonntag, 16. September, von 11 bis 17 Uhr, von Unna über Kamen, Bönen und neu dabei Berkamen und Lünen oder auch andersherum führen wird. Ein Einstieg mit dem Rad wird an jeder Stelle der Strecke möglich sein. Das Besondere: Die Strecke wird für die Zeit der Radkult(o)ur weitgehend für den Autoverkehr gesperrt.

Als Ankerpunkte sind der Kurpark in Unna Königsborn…pssst der Friedrichsborn öffnet zusätzlich die Türen, der Markt in Kamen sowie der Förderturm in Bönen, der Parkkiosk in Lünen und der Platz am Museum in Bergkamen vorgesehen. Vor Ort soll es jeweils ein buntes kulturelles Programm für die ganze Familie geben. Veranstalter ist der Kreis Unna in Zusammenarbeit mit den Städten Unna und Kamen, Bergkamen, Lünen sowie der Gemeinde Bönen, Stadt  die AOK und dem ADFC. Die Schirmherrschaft übernimmt Landrat Michael Makiolla.

Ort: Kreis Unna

Zurück