Kinderkonzert: Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung

Konzert für Kinder der Klassen 1 - 4

Ein musikalischer Ausstellungsbesuch im Konzertsaal? Der russische Komponist Modest Mussorgsky und die Neue Philharmonie Westfalen machen’s möglich. Modest Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ in der Orchesterbearbeitung von Maurice Ravel ist eines der bekanntesten Werke der klassischen Musik und eignet sich besonders, um Kindern die Klangmöglichkeiten des Orchesters nahe zu bringen. Mussorgsky war eng befreundet mit dem Maler und Architekten Vladimir Hartmann. Nach Hartmanns Tod wurden viele seiner Gemälde und Entwürfe in einer Ausstellung gezeigt, und sein Freund Modest komponierte zu den Bildern einen musikalischen Ausstellungsbesuch. Diese trugen Namen wie „Das große Tor von Kiew“, „Der Ochsenkarren“ oder „Der Marktplatz von Limoges“. Was auf diesen Bildern zu sehen war und wie Mussorgsky diese Szenen in der Musik darstellt – davon erzählt das Kinderkonzert.

Ort: Stadthalle Unna

Zurück