Neue Russische Omis

Das Duett "Neue Russische Omis" entstand in den 1990er Jahren, als Igor Kasilov und Sergey Chvanov im Fernsehen von Samara zusammenarbeiteten.
 
1999 traten sie im Jewgenij Petrosjan-Humor-Cup auf. Zur gleichen Zeit, das erste SoloKonzert "Neue Russische Omis" im Moskauer Estrada-Theater. Es wird angenommen, dass die "Neuen Russischen Omis" die Nachfolger des berühmten sowjetischen Komikduo Veronika Mavrikievny und Avdotya Nikitichny sind.
 
Matryona und Tsvetochek füllten sich schnell mit allen humorvollen Programmen der zentralen Kanäle des russischen Fernsehens - "Smehopanorama", "Zerrspiegel", "Ein Scherz nach dem anderen" usw.
 
Von 2005 bis 2012 und seit 2018 führen die "New Russian Wives" zusammen mit Nikolai Baskov das Programm "Samstars Abend" auf dem russischen TV-Sender „Russland“.
 
Die Künstler präsentieren dem Publikum in Deutschland das lang ersehnte neue Programm "Ю.M.O.Р.", voller funkelnder Witze, geistreicher Reprisen, zündender Musiknummern.
 

Die Eintrittskarten sind unter der Tel.-Nr. 0171 /542 77 30 und auf der Website www.globart.de bestellbar

Ort: Stadthalle Unna

Zurück